logo klein

Bertha von Suttner IGS Kaiserslautern

Gemeinsam erfolgreich lernen!

Infotag 2020

Der geplante Tag der offenen Tür am 21.11.2020 kann wegen der pandemiebedingten Einschränkungen leider nicht als Präsenztag stattfinden. Wir werden aber alternative Formen der Information und Beratung anbieten, die wir in Kürze hier vorstellen.


Coronainfektion

An der Bertha von Suttner IGS wurde ein Schüler positiv auf Corona getestet. Das Gesundheitsamt konnte daraufhin aufgrund der von schulischer Seite zur Verfügung gestellten Informationen eine zum Glück sehr kleine Gruppe von Schülern identifizieren, bei denen ein Risiko der Infektion besteht. Diese sechs Schüler sind nun 14tägig in Quarantäne.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund. Beachten Sie die Abstands- und Hygieneregeln.

Neues zum Schutz der Schulgemeinschaft: Maskenpflicht auch im Unterricht

Laut einem Beschluss der Corona-Taskforce gilt in Kaiserslautern ab Dienstag, den 26. Oktober, eine Maskenpflicht im Unterricht. Wir bitten dringend um Beachtung dieser Vorgabe!

Das Mitbringen einer zweiten Maske ist ratsam, da eine Durchfeuchtung so vermieden werden kann.

Wer Fieber hat oder hustet, geht ohne zu zögern zu seinem Hausarzt, um dort die Symptome abklären zu lassen.

Ein besonderes Klingelzeichen erinnert uns in der Stundenmitte ab sofort an die notwendige Lüftung. Warme Kleidung wird empfohlen.

Ich wünsche uns allen, dass wir gesund durch die vor uns stehende kalte Jahreszeit mit all den unschönen Begleiterscheinungen kommen.

Herzliche Grüße
Hermann Kimmel
Schulleiter

Einweihung des Grünen Klassenzimmers mit Staatssekretär Dr. Griese

Mit großzügiger finanzieller Unterstützung des Umweltministeriums RLP im Rahmen des Projekts „Schaffung naturnaher Erlebnisräume“ sind auf unserem Schulgelände zwei naturnahe Orte des gemeinsamen Lernens und des schulischen Miteinanders entstanden. Zum einen ist unser Schulgarten im Herzen unseres Schulgeländes zu einer grünen Oase mit prächtigen Beerensträuchern, Tomatenpflanzen, Obstgehölzen, Gemüsebeeten und Ruhezonen umgestaltet worden. Zum anderen können wir jetzt in einem „Grünen Klassenzimmer“ das Lernen ins Freie verlegen. Unsere Schülerinnen und Schüler finden auch dort in schönem Ambiente unter einer alten Eiche umgeben von Beeten Rückzugs-möglichkeiten für Freistunden oder Pausen.
Am 09.10.2020 fand die offizielle Einweihung der beiden Lernorte statt. Neben dem Staatssekretär Herrn Dr. Griese aus dem Umweltministerium sind auch noch der Beigeordnete Peter Kiefer, der Landtagsabgeordnete der SPD Andreas Rahm, der Vorsitzende des Fördervereins Herr Knies-Boulesteix, Martin Picard als Förderer und Unterstützer und viele weitere Gäste an unsere Schule gekommen.
Umrahmt wurde das Programm von einer szenischen Darstellung von Schülern und Schülerinnen des Wahlpflichtfaches Darstellendes Spiel und einem sehr kreativen musikalischen Beitrag der Musik-Grundkurse MSS13. Die Schülerinnen und Schüler der Garten-AG haben bei der Besichtigung des Schulgartens die Gäste in Empfang genommen und ihre Wirkungsstätte mit großem Engagement vorgestellt.

Schülersprecherwahl 2020

 2020 Schülersprecher

Unser neuer Schülersprecher ist Kai Nonnengießer aus der 11. Jahrgangsstufe. Seine Stellvertreterin – ebenfalls aus Jahrgang 11 - ist Leonie Moratzky.

Wir gratulieren beiden zur Wahl!

Neues Wahlpflichtfach MINT

Im vergangenen Schuljahr startete unser neues Wahlpflichtfach MINT, das die Schülerinnen und Schüler am Ende der 5. Jahrgangsstufe wählen und von der 6. bis zur 10. Klasse als viertes Hauptfach belegen können. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Naturwissenschaftlich-mathematisch interessierte Kinder können hier in ihrer Begabung ideal gefördert werden und werden auf technisch-naturwissenschaftliche Berufe oder die Leistungskurse Physik, Chemie, Biologie vorbereitet.
„Wir gehen naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund, lernen das genaue Beobachten, planen Experimente und führen sie durch. Wir beschäftigen uns mit mathematischen Themen, die über den regulären Mathematikunterricht hinausgehen“, erläutern die Fachlehrkräfte Herr Dr. Girke und Frau Bankowsky. „Zum Beispiel haben unsere Schülerinnen und Schüler in der 6. Klasse gelernt, wie man eine Ellipse durch Falten eines Kreises oder mit der sogenannten Gärtnermethode konstruieren kann. Beim Experimentieren erwacht der Forschergeist der Kinder. Es ist schön zu sehen, mit wie viel Engagement sie bei der Sache sind.“