•  
  • 1

Fachbereiche

FranceMobil chez Bertha…

(STC) Am ersten März 2016 durfte die IGS Bertha-von-Suttner sich auf den Besuch des FranceMobils freuen. Das von der Robert-Bosch-Stiftung finanzierte Programm setzt es sich zum Ziel, an Schulen Werbung für die französische Sprache zu machen und die Schülerschaft zu ermutigen, die Sprache unseres Nachbarlandes zu erlernen.
So kam Héloïse Mochulpich im Auftrag des FranceMobils als Lektorin aus Mainz zu uns, um interessierten Schülerinnen und Schülern einen ersten Eindruck von der französischen Sprache zu vermitteln und brachte zahlreiche Spiele mit.


Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse lernten hierbei zunächst das französische Alphabet kennen, dann sich vorzustellen und ihren Wohnort zu benennen, ihr Alter zu sagen und schließlich auszudrücken, was sie mögen und was sie hassen. Nebenbei erfuhren sie auch noch, dass man einige Wörter ganz leicht verstehen kann; z.B. le café oder la banane, le kangourou oder la rose. Und das alles in einer dreiviertel Stunde! Welch eine Leistung!
Ob den Schülern das gefallen hat, ob sie nicht überfordert waren, mag jetzt vielen durch den Kopf gehen. Dem war aber nicht so, denn die Unterrichtsstunde verging im Flug, weil gespielt und Musik gehört wurde!
„On va bouger, bouger“ von Magic System begleitete ein Würfelspiel, das zum Ziel hatte, dass die Schülerinnen und Schüler ihren Namen, Wohnort, ihr Alter und ihre Präferenzen aufzählten. Einige Schülerinnen und Schüler waren sehr bemüht, den Würfel, der reihum ging, so schnell wie möglich aus der Hand zu geben, bevor die Musik angehalten wurde. Denn ist dies geschehen, musste man würfeln und musste dementsprechend im schlimmsten Falle alles aufzählen und ergänzen: je m'appelle ..., j'habite à ..., j'ai ... ans, j'aime ..., je déteste...
Am Ende der Stunde durften die Schülerinnen und Schüler einige Fragen an Héloïse stellen und waren höchst überrascht, dass sie überhaupt Deutsch kann, denn in der Unterrichtsstunde fiel kein deutsches Wort. Und trotzdem wurde sie von den Schülerinnen und Schülern verstanden...
So kam die Frage auf, ob denn Héloïse Mochulpich nicht zufällig auch im nächsten Schuljahr die neue Französischklasse übernehme. Das kann sie leider nicht, aber wir würden uns sehr freuen, wenn sie uns nächstes Jahr mit dem FranceMobil wieder besuchen würde.

Die Bundesagentur für Arbeit informiert und berät zu allen Fragen rund um die Themen Berufsausbildung und Studium an dieser Schule. Weitere Informationen dazu im Portal der Bundesagentur für Arbeit.