logo klein

Bertha von Suttner IGS Kaiserslautern

Gemeinsam erfolgreich lernen!

Orientierungsstufe 5/6

Informationen für den neuen Jahrgang 5

Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler, sehr geehrte Eltern,

wir freuen uns über euer / Ihr Interesse an unserer Schule.

Abschluesse

Stundenplan  

 

Button neueschule2 Button GTStest3 Button vierwochen2  

Button Mut2 Button Band2 Button Fussball2  

Button LRS2 Button SPS Button AGs

Bye, bye Grundschule ...

(KOC) Am 30.08.2016 wurden unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler an der Bertha von Suttner IGS empfangen. Die mit Schülerinnen und Schülern, Eltern, Freunden und Lehrerinnen und Lehrern voll besetzte Aula erlebte eine peppige und herzliche Willkommensfeier, bei der sich alle Beteiligten mächtig ins Zeug legten, um den Neuen ihren Schulanfang zu erleichtern. Die humorvolle Willkommensrede unseres Schulleiters, Herrn Knies-Boulesteix, und die Begrüßung von Frau Willrich, unserer engagierten Schulelternsprecherin, vermittelten den Neuankömmlingen gleich zu Beginn der Feier die gute Atmosphäre der Schulgemeinschaft. Das Programm, das getragen wurde von Beiträgen unserer jüngeren Schülerinnen und Schüler und deren Lehrerinnen und Lehrern, vermittelte allen das vielfältige Spektrum an unserer IGS und bereitete dem Publikum sichtbare Freude.
Valeria Schleich aus der Klasse 7b eröffnete die Feier mit ihrem Klavierbeitrag „La Cumparsita“. Es folgten fetzige Beiträge aus dem Fachbereich Musik. Die Klasse 7b begeisterte mit dem Titel „Stand by me“ mit Boomwhackers und Plastikbechern unter der Leitung ihrer Lehrerin Frau Mezler. Mit „Shadow on the Wall“ zeigten die Schülerinnen und Schüler der Rockklasse 6a, die erst seit einem Jahr ihre Instrumente erlernen, dass sie im Team bereits toll rocken können.
Der Wahlpflichtfachkurs von Frau Müller aus dem achten Jahrgang demonstrierte sein schauspielerisches Können mit dem Stück „Shakespeare ist cool“.
Mit Einrädern, Diabolos, Balancierbällen,Tüchern, Bällen und Balancierbrettern verwandelte schließlich unser Schulzirkus die Bühne der Aula in eine Manege. Die von Herrn Stiegemeyer und Herrn Wittkopf mit den Schülerinnen und Schülern einstudierten akrobatischen Beiträge begeisterten alle.
Samuel Schleich, Klasse 9c, leitete schließlich mit dem Klavierstück „Ungarischer Tanz Nr. 5“ von Johannes Brahms die Vorstellungsrunde der zukünftigen Klassenleiterteams ein.
Die Schülerinnen Mona und Emily, die die Aufregung der Neuankömmlinge noch sehr gut nachvollziehen konnten, gaben den Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern die Mutmachgeschichte von der Sonnenblume mit auf den zukünftigen Schulweg und führten gekonnt durch das Programm.