Bertha von Suttner IGS Kaiserslautern

Gemeinsam erfolgreich lernen!

Wettbewerbe

Zweiter und dritter Platz beim Wettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung

(AU/BIR) Die Schüler des Leistungskurses Geschichte von Herrn Au und des Grundkurses Bildende Kunst von Frau Birkner-Splitt aus der Jahrgangsstufe 12 freuten sich bei der Preisverleihung in Mainz am 30. Juni, als sie aus den Händen von Heinz-Hermann Schnabel, Vizepräsident des Landtages, und Marianne Rohde, stellvertretende Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung, ihre Urkunden und Preise entgegen nahmen.


2015 beteiligten sich insgesamt 1.196 Jugendliche aus ganz Rheinland-Pfalz mit 228 Arbeiten am 29. Schüler- und Jugendwettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung und des Landtages Rheinland-Pfalz. Die Fachjury hat insgesamt 19 Arbeiten mit Preisen ausgezeichnet. Die Arbeiten reichen von gestalterisch-bildnerischen Werken,Videos, ideenreich gestalteten Webseiten und DVDs bis zu durchdachten Textarbeiten und Hörspielen.
Die Schüler der IGS beteiligten sich erfolgreich mit zwei interdisziplinären Arbeiten zum Thema „Vor 25 Jahren: Die deutsche Einheit entsteht." Hierbei entstanden vier Leinwandarbeiten und ein 12-minütiges Video.
2015 standen außerdem die Themen "Zusammenleben unterm Regenbogen: Integration und Inklusion in Rheinland-Pfalz" und "Zuhause ist, wo das Herz ist: Was bedeutet mir Heimat?" zur Auswahl.
Wer sich selbst ein Bild von der hohen Qualität der Siegerarbeiten machen will, hat dazu vom 30. Juni bis zum 22. Juli 2015 die Möglichkeit. Die preisgekrönten Arbeiten werden im Foyer des Abgeordnetenhauses des Landtages von Rheinland-Pfalz ausgestellt.