Bertha von Suttner IGS Kaiserslautern

Gemeinsam erfolgreich lernen!

Schülertreffen im Rahmen des Erasmus+- Projektes "Innovate to Create" in London vom 17.-23. März 2019

Im Zentrum des ersten Jahres des Erasmus+-Projektes unter der Leitung von Ulrike Müller (MUL), Anne-Kathrin Böhm (BOE) und Mathias Molter (MOL) stand das Treffen aller fünf Nationen in London.

In Begleitung von Ulrike Müller (MUL), Jutta Fries (FRS) und Mathias Molter (MOL) wurden die Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 10 und 11 in national gemischen Gruppen von Lehrern des Projektes unterrichtet.

Zu den Schülerberichten bitte weiterlesen.

Weiterlesen

Der syrische Künstler Aeham Ahmad und Anne Frank: Eine denkwürdige Veranstaltung an der Bertha von Suttner IGS

 

Am 8. Mai, dem Tag, an dem wir des Endes des 2. Weltkriegs in Europa gedenken, spielte der palästinensisch-syrische Pianist und Autor Aeham Ahmad in der Aula der Bertha von Suttner IGS Klavier und der Deutsch-Syrer Souheil Rai las dazu aus dessen Buch mit dem Titel „ Und die Vögel werden singen. Ich, der Pianist aus den Trümmern.“ Schulleiter Hermann Kimmel eröffnete die Veranstaltung und nahm in seiner Begrüßungsansprache Bezug auf die Friedensnobelpreisträgerin und Namensgeberin der Schule.      

   

Weiterlesen

Ein neues Teleskop in unserer Sternwarte

Bereits im letzten Jahr wurden die Vorbereitungen dafür getroffen, dass in der Sternwarte im Schulzentrum Süd ein neues Teleskop installiert werden sollte. Das bis dato dort vorhandene Teleskop wurde in den 70er-Jahren beim Bau des Schulzentrums eingeweiht und war leider nicht mehr funktionsfähig. Dadurch konnten in der einzigen Sternwarte von Kaiserslautern keine astronomischen Beobachtungen mehr durchgeführt werden. Durch eine glückliche Fügung und das persönliche Engagement von Hr. Prof. Dr. Oesterschulze, Hr. Dr. Anders von der Astronomie-AG (SAGA) und Hr. Dr. Rueff (Bertha von Suttner IGS Kaiserslautern, BvS) eröffnete sich im letzten Jahr aber die Möglichkeit das alte Teleskop zu ersetzen und dadurch diese Situation wieder positiv zu verändern.

Weiterlesen

Ein schöner Tag im Holiday Park – Preisverleihung des Junior.ING-Wettbewerbs

(MOR) Im Rahmen des Technikunterrichtes nahmen 5 Schüler am Wettbewerb „Achterbahn – schwungvoll konstruiert“ teil. Aufgabe der Ingenieurkammer des Landes Rheinland-Pfalz war es ein Modell einer Achterbahn mit einfachen Mitteln zu bauen. Die Fahrbahn durfte maximal halb so groß sein wie die Kugel. Alle Technikschüler/innen der 7. und 8. Klasse erstellten eine Achterbahn im Technikunterricht. Die Teilnahme am Wettbewerb war den Schüler/innen freigestellt.
Kirill Kljunt, Christian Hellman (beide 7b), Gleb Yerschov (7a), Nils Stoffel (7f) und Justin Wotzlaw(8b) wagten sich ihre Arbeiten für den Wettbewerb einzureichen.

Weiterlesen